Reiseberichte, SCHWANGERSCHAFT, UNTERWEGS
Schreibe einen Kommentar

Formentera. Babymoon oder wie man schwanger Urlaub macht.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand

35 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit.

Die Tachoanzeige nach sieben Tagen Nichtstun fasste so ziemlich auf den Punkt genau zusammen, wie sich Formentera für uns angefühlt hat: Gemächlich und entspannt.

Babymoon. Eine Woche nur für uns ohne die alltäglichen Ablenkungen dafür mit ganz viel Zeit für Dreisamkeit. Das was man sonst nach der Hochzeit macht, macht man beim Baby eben davor.

Die Insel bietet eigentlich kaum klassische Sehenswürdigkeiten, dafür aber grandiose Strände, sagenhaft leckeres Essen und Entfernungen zwischen A und B, die man gefühlt im Tempo eines Augenzwinkerns zurücklegt. Genau das macht den Reiz dieses wunderschönen Fleckchens Erde aus. Es entsteht erst gar kein Bedürfnis Pläne zu schmieden. Man schlittert so schön gediegen von einem Moment in den nächsten, entscheidet spontan nach Lust und Laune und lässt sich treiben. Das ist er, der wahre Luxus! Zumindest für uns.

Dieses Faulsein ist ja so schwanger im Urlaub ganz fein, aber natürlich braucht auch das ein wenig Abwechslung. Wie wir unsere Auszeit vor dem Baby auf Formentera genutzt haben, erfahrt ihr jetzt.

Ich berichte Euch wie der Reisemarathon aus Flug, Taxi/Bus, Fähre und Mietwagen entspannt bleibt, für welche Knallerunterkunft mit nur 5 Zimmern und Pool wir uns entschieden haben, wo es die umwerfenden Leckerbissen auf der Insel gibt, von welchen Stränden wir noch immer das Meeresrauschen in den Ohren und den Sand zwischen den Zehen spüren und welche Örtchen uns besonders verzaubert haben. Außerdem verrate ich Euch welche Reisezeit sich am besten für Formentera eignet.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-vegetationbabymoon-schwanger-urlaub-formentera-salinen-salinesbabymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-002

Wie kommt man am besten nach Formentera?


Flug

Direkt ab Zürich ging es für uns mit Swiss nach Ibiza. Auf Formentera selbst gibt es keinen Flughafen und das soll wohl auch so bleiben. Damit bewahrt man sich eben ein Stück Abgeschiedenheit – was nicht zu Letzt auch den Charme dieses Mittelmeeridylls ausmacht.

Flüge suche ich übrigens am liebsten über Skyscanner. Da bekommt man einen guten Überblick über mögliche Verbindungen, die günstigsten Reisetage und kann dann direkt bei dem jeweiligen Anbieter buchen.

Schwanger und Fliegen?
Ich war damals in der 30. Schwangerschaftswoche und hätte sogar noch bis zum Ende der 32. Schwangerschaftswoche problemlos fliegen können. Zur Sicherheit habe ich aber dennoch eine Unbedenklichkeitserklärung von meinem Arzt mitgeführt. Erkundigt Euch am besten direkt bei der Fluggesellschaft mit der ihr fliegt, welche Bedingungen dort gelten.

Taxi / Bus

Um vom Flughafen zum nahegelegenen Hafen zu gelangen, gibt es zwei Optionen. Entweder man wählt die bequeme Variante und nimmt ein Taxi. Das kostet für die 15 minütige Fahrt rund 20 Euro. Oder man nimmt den Bus für um die 3 Euro pro Person und eine Fahrzeit von gut einer halben Stunde.

Wir haben uns hinzu für das Taxi entschieden, weil die Anschlussverbindung zur Fähre recht eng war. Auf dem Rückweg haben wir den Bus genommen, da diese im 15 Minutentakt fahren. Letztendlich ist es wohl mit dem Taxi am bequemsten – vor allem mit Gepäck und dem zusätzlichen Mitfahrer im Bauch.

Fähre

Die Auswahl der Fährverbindungen fand ich online recht unübersichtlich. Gebucht habe ich dann letztendlich bei Balearia. Kosten für zwei Personen hin und zurück: 91 Euro. Am Hafen kann man aber ohne Probleme auch noch Tickets kaufen – sogar direkt auf der Fähre.

Schwanger und Schiff?
Auch hier gab es keinerlei Probleme. Allerdings sollte man vorab klären bis wann man ohne Bedenken verschifft 😉 werden darf. Info’s dazu findet man meist auf der Webseite der Fährgesellschaft oder auf Nachfrage.

Mietwagen

Ich buche immer über billiger-mietwagen.de und habe damit bisher ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Es handelt sich dabei um einen Mietwagen-Preisvergleich. Dieser bietet eine sehr gut strukturierte Übersicht aller verfügbaren Vermieter an. Bei Buchung erhaltet ihr vom Portal – unabhängig von den Konditionen des Anbieters – noch zusätzlich sehr lukrative Optionen bei Bedarf dazu. Das sind z.B. die Stornierung bis 24 h vor Mietbeginn oder die Erstattung der Selbstbeteiligung.

Man muss mehrfach umsteigen und ja, das wirkt auf den ersten Blick verwirrend und anstrengend. Ist es aber mit einer guten Planung nicht. Wenn man sich auf das Abenteuer einlässt, wird man am Ende mehr als belohnt – versprochen!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-faehre-balearia-transmapi-aquabus

Bei der Wahl des Urlaubsziels prangte ein Wort ganz oben auf der Wunschliste: Erholung. Klingt gar nicht so trivial, das ist wahr. Denn wer will schon keinen erholsamen Urlaub? Aber wenn wir ehrlich sind: So einfach ist der gar nicht zu finden!

Wo lässt es sich auf Formentera am besten übernachten?

Dunkel erinnerte ich mich irgendwann an ein kleines Boutique Hotel namens Can Aisha, eine Art Miniresort auf Formentera. Pinterest sei Dank war es schnell wiedergefunden! Ich muss heute noch schmunzeln wenn ich daran denke, dass tatsächlich einer dieser Milliarden Pin’s, die ich so gern nebenbei Sonntags auf der Couch während irgendwas im Fernsehen dudelt gepinnt habe, tatsächlich zum Einsatz kam! Hände hoch, wer kennt das Phänomen?

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_002 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_003

Wir kamen erst spät Abends an und wurden dann am Morgen umso mehr von der Schönheit des Can Aisha überwältigt. Allein diese Farben überall!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_004 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_005 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_006 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_007 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_008 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_009 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_010 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_011babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_012 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_013 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_014

Das Frühstück gab es direkt am Pool. Auf einer liebevoll gestalteten Anrichte stand alles zur Verfügung, was man sich für einen gelungenen Start in den Tag nur wünschen kann.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_015 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_016 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_017

Diese Tagesbetten – der Himmel auf Erden!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_018 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_019 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_020

Ohne den Emil im Bauch wäre ich das auf dem Foto! Aber sowas von!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_021 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_022

Die Zimmer befinden sich jeweils in einem eigenen kleinen Häuschen und man gelangt über eine kuschelig eingerichtete Veranda ins Innere. Wunderschön romantisch – besonders wenn es draußen regnet!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_023 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_024 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_025 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-uebernachtung-can-aisha_026

Ich war wohl so fasziniert von meinem Bäuchlein im Spiegel, dass ich glatt vergessen habe weitere Bilder vom Zimmer selbst zu schießen.

Can Aisha
www.canaisha.com

Pssssst! Wer nicht so viel Glück haben sollte eines der begehrten Zimmer im Can Aisha zu ergattern, probiert es am besten als Alternative über AirBnB. Wenn wir sonst in der weiten Welt unterwegs sind, nutzen wir das Portal fast ausschließlich um einzigartige, individuelle und zentrale Unterkünfte zu buchen. Die Insidertipps der Gastgeber waren schon oft das i-Tüpfelchen unserer Reisen! Als Startguthaben bekommt ihr 35 Euro mit diesem Link wenn ihr Euch anmeldet.

Welche Cafés, Bars und Restaurants sind auf Formentera einen Besuch wert?

Jetzt kommt ungelogen mein Lieblingsteil des Beitrages. Wer mich gut kennt, weiß wie sehr ich es liebe gut zu Essen. Zu meinem (Un)glück kann mein Mann nicht nur selbst gut kochen, nein, er teilt auch noch mit mir die Leidenschaft diese kleinen, schnuckeligen Restaurants ausfindig zu machen, die einem fast ohnmächtig satt machen aber dafür unendlich glücklich bis in die Träume verfolgen. Das ein oder andere Mal haben wir es uns da wohl in den letzten Jahren auch zu gut gehen lassen wie ich an diversen meiner Jeans und anderen netten Teilchen feststellen musste. Aber nun gut. Wer A sagt muss auch B sagen – oder so. Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja 🙂

Entdeckung Numero uno ist das umwerfende Ca Na Pepa in San Francisco Javier. Der Tipp kam von unserer Gastgeberin Aisha und – Holla die Waldfee – war das guuut dort! Absoluter Oberhammer! Unser Favorit: Das Iberico Schwein.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-cana-pepa-001babymoon-schwanger-urlaub-formentera-cana-pepa-002 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-cana-pepa-003

Ca Na Pepa
www.canapepa.com

Ganz entzückt hat uns auch die Beso Beach Bar, die direkt am Playa Cavall d’en Borras liegt. Die mit Palmen gedeckte Überdachung passt super zum modernen chic-lässigen Stil des Interieurs.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-beso-beach-bar_001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-beso-beach-bar_002 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-beso-beach-bar_003 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-beso-beach-bar_004 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-beso-beach-bar_005 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-beso-beach-bar_006 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-beso-beach-bar_007

Beso Beach Bar
www.besobeach.com

Eher zufällig sind wir am Strand von Es Pujols in der People Bar gelandet aber sehr gern geblieben. Auf der Suche nach einem schönen Spot am Strand zum Chillen kam uns diese wie gelegen – im wahrsten Sinne des Wortes. Wir haben den ganzen Tag auf unseren Liegen die Möven beobachtet und die Aussicht auf das kristallklare Wasser genossen. Die Karibik – ehrlich jetzt – ist ein Scheiß dagegen! Hatte ich schon erwähnt das man direkt unter dem eigenen Sonnenschirm aus Palmenblättern bedient wird? Alkoholfreie Cocktails sind übrigens deutlich unterschätzt!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-people-bar_001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-people-bar_002 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-people-bar_003 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-people-bar_004 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-people-bar_005 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-people-bar_006 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-people-bar_007

People Bar
http://tahiti.es/room/people/

Den Abend am Strand bei schönstem Sonnenuntergang ausklingen lassen und dabei lässig mit Teriyaki Spießen und kühlen Getränken im Liegestuhl lümmeln? Das geht auch auf Formentera! Die Bar Piratabus am Abschnitt Es Arenals des Migjorn Strand ist fast nicht mehr als ein Verschlag aus Holz irgendwo am Strand im Osten der Insel. Aber ihr rauer Charakter, der leicht stürmige Wind und die Aussicht auf das wilde Meer hatte sowas von Charakter und sie bleibt uns auf jeden Fall in positiver Erinnerung.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-piratabus_001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-piratabus_002 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-piratabus_003 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-piratabus_004 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-piratabus_005 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-piratabus_006

Piratabus
www.piratabus.com

Last but not least hatte es uns an einem Tag auf der Suche nach – ratet mal – Erholung in den Gecko Beach Club verschlagen. Die Tagesbetten mit Lage am und Blick auf den Strand haben mir schon auf der Webseite zugerufen: „Komm kuscheln!“ Also nix wie hin! Gegen einen kleinen Obolus von ca. 20 Euro pro Person durften wir als Nicht-Hotelgäste die Anlage nutzen und – wie man vermuten mag – nicht nur lecker schlemmen: Für die angehende Mami gab es einen sensationellen alkoholfreien Erdbeer Daiquiri!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_002 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_003 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_004 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_005 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_006 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_007 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_008 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-gecko-hotel-beach-club_009

Gecko Hotel & Beach Club
www.geckobeachclub.com

Was ist der absolute Geheimtipp wenn es um Strände auf Formentera geht?

So richtig lebendig bin und fühle ich mich irgendwie nur an einem Ort: am Meer. Mit den Füßen im feinen Sand, eine Brise frische Meerluft in der Nase und das Kreischen von ein paar garstigen Möven. Mehr braucht es für mich nicht um einmal richtig ordentlich Kraft zu tanken.

Die Playa de Illetas im äußersten Norden von Formentera mit ihrem weitläufigen, weißen Sandstrand, den harschen Steinvorsprüngen und dem herrlich pastellfarbenem Dünengras hat mein Herz im Sturm erobert!

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-playa-de-illetas-001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-playa-de-illetas-002 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-playa-de-illetas-003 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-playa-de-illetas-004 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-playa-de-illetas-005 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-playa-de-illetas-006 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-strand-playa-de-illetas-007

Playa de Illetas

Welche Orte auf Formentera muss man gesehen haben?

Bevor man es sich ab 21 Uhr zum Abendessen im Ca Na Pepa gemütlich macht, lohnt sich in jedem Fall ein Bummel durch den Ort. San Francisco Javier ist klein aber fein und es finden sich einige Shops die man sicher mit einem leichteren Portemonnaie verlässt.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-san-francisco-javier-001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-san-francisco-javier-002

San Francisco Javier

In Es Caló haben wir einen gemütlichen Nachmittag verbracht und uns an dem rauen Küstenabschnitt ordentlich durchpusten lassen.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera-es-calo-001 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-es-calo-003 babymoon-schwanger-urlaub-formentera-es-calo-005

Es Caló

Wann reist man am besten nach Formentera?

Schwanger zu reisen kann bezüglich des timings eine kniffelige Angelegenheit sein. Wir waren Mitte Mai auf Formentera, da war ich Anfang des dritten Trimesters. Das war nicht nur für mich ein guter Zeitpunkt, auch für einen Urlaub auf Formentera war es ideal.

Im Mai ist nämlich noch touristisch gesehen Vorsaison auf Formentera. Die Insel ist also noch weniger überlaufen als sie es wohl so schon ist. Ab Juni beginnt dann offiziell die Saison. Aber wie man uns sagte, ist es auch dann noch verhältnismäßig entspannt weil viele Touristen auf Ibiza bleiben. Die Hürde diesen zusätzlichen Weg auf sich zu nehmen, ist wohl für viele zu groß.

Das Klima war allerdings optimal. Wir hatten um die 25 Grad und meist eine frische Brise Wind. Damit blieben uns großartige Schwitzattacken erspart und es war trotzdem angenehm genug um zu Baden.

Fazit unseres Babymoon auf Formentera

Schwanger Urlaub machen hatte für mich etwas ganz besonders Magisches. Formentera hat uns die perfekte Basis geboten um gedanklich nochmal richtig bei unserem neuen Abenteuer anzukommen und Pläne zu schmieden. Ich bin jetzt sehr gespannt, wie sich die Urlaube mit unserem Emil zukünftig gestalten. Sicher nicht weniger aufregend – ich freue mich schon so sehr darauf und werde hier davon berichten!

Vielleicht wart ihr selbst schon auf der Insel und habt noch ein paar Geheimtipps auf Lager? Ich würde mich über Eure Ergänzungen freuen denn das wird nicht der letzte Urlaub gewesen sein, den wir dort verbracht haben.

babymoon-schwanger-urlaub-formentera

Die Bilder für diesen Beitrag habe ich übrigens – bis auf das letzte hier – alle mit dem iPhone 5S geknipst und nachher im Lightroom bearbeitet. Ich hatte auch mein Schlachtschiff – die Canon 5D Mark III – dabei. Die Bilder mit dem Schätzchen gibt es direkt auf meinem Blog bei Fräulein Zuckerwatte.

Fotos: Fräulein Zuckerwatte – www.fraeuleinzuckerwatte.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.