Alle Artikel in: ALLTAGSINSPIRATIONEN

002_zeckenschutz_kind_katze_hund_garten_selbermachen_zeckenbiss_002

Zeckenschutz im Garten: So minimierst Du die Gefahr von einem Zeckenbiss.

Bei uns im Garten tummelt sich der Frühling und auch der Sommer klopft immer wieder an und will mitmischen. Für mich persönlich die schönste Zeit des Jahres! Ich liebe es wie alles zu neuem Leben erwacht, die Tage länger werden, die Nächte lau und sich der Lebensraum nach draußen verlagert. Alleine die warmen Sonnenstrahlen steigern den Wohlfühlfaktor ins Unermessliche. Im Garten mit Kind und Katze Die allseits so beliebte Jahreszeit birgt allerdings auch die ein oder andere Tücke. Wer wie wir mit Kind und freilaufender Katze zusammenlebt, kennt sie und fürchtet sie: Zecken. Sie sind bekannt als Krankheitsüberträger für FSME, Borreliose und vieles mehr. Was kann man vorbeugend tun um einen Zeckenschutz zu gewährleisten? Es gibt verschiedene Möglichkeiten um das Risiko eines Zeckenbisses bei Kind und Katze im heimischen Garten zu minimieren. Welche Maßnahmen wir ergreifen um uns mit gutem Gefühl draußen aufzuhalten, möchte ich Euch im Folgenden vorstellen. Wie kommen Zecken eigentlich in unseren Garten? Wie blinde Passagiere heften sich Zecken an Mäuse, um in drei Zyklen dank deren Blut zu wachsen. Mäuse sind …

Tragebaby im Winter. Was zieht man an?

/ Dieser Betrag enthält Affiliate Links / Brrrrr ist das draußen kalt geworden! Da will ich mich am liebsten den ganzen Tag nur zu Hause einmummeln und Kuscheln was das Zeug hält! Aber nix da! Ab und an muss man schließlich auch mal vor die Tür. Zum Kind lüften oder Einkaufen zum Beispiel. Kinderwagen vs. Babytrage Momentan bin ich voll Anti-Kinderwagen. Überall lauern nervige Hindernisse, chronischer Platzmangel ist vorprogrammiert und man muss oft umständliche Umwege in Kauf nehmen, um ans Ziel zukommen. Wenn ich alleine ans Zugfahren denke bekomme ich Schweißausbrüche. Ich will mir gar nicht ausmalen wie man sich als Rollstuhlfahrer fühlen muss. Unabhängig von meinen Bedürfnissen findet es Emil auch mega uncool im Kinderwagen abzuhängen. Rumliegen ist sowas von out, sieht man schließlich viel zu wenig von dem was so abgeht und kann ja nachher nicht mitreden. Da liegt es doch nahe den ollen Kinderwagen einfach mal stehen zu lassen und nur mit der Babytrage loszuziehen. Aber sobald man mit einem Tragebaby im Winter unterwegs ist, wird es kniffelig. Tragebaby im Winter. Was zieht man an? …

„Mein Herz tanzt…“ Wickeltasche MIA von Franziska Klee

Auf der schier endlos laaaaaaangen Liste meiner persönlichen must-haves als angehende Mama hüpfte auch das Wort „Wickeltasche“ immer fröhlich hin und her. So richtig animiert mich damit zu beschäftigen war ich allerdings lange Zeit nicht. Allein der Name selbst klingt ja schon so ein bisschen nääääääää – also eher langweilig und wenn man dann so das wilde, weite Web durchforstet, findet man eben auch überwiegend Modelle, die diesem eher öden Namen alle Ehre machen. So und nicht anders. Schlicht, zeitlos und stylisch sollte sie daher kommen, aber auch praktikabel. Auf keinen Fall durfte sie nach dem aussehen, für was sie gedacht war. Später im windelfreien Alltag wollte ich mich natürlich auch noch gern mit ihr sehen lassen. Ach und hey! Da war ja auch noch der zukünftige Papa. Also Männertauglichkeit war defintiv auch ein wichtiges Kriterium! Liebe auf den ersten Blick. Ja und dann ist es passiert. MIA kreuzte meinen Weg. Miiiiiaaaaaaaaa. Allein der Name! Dieses hübsche Ding aus schwarzem Leder hat mir direkt die Augen verdreht. Und nicht nur mir, auch Mr. Joolz hatte sich …