BABY, DIY, INSPIRATION
Schreibe einen Kommentar

Spielbogen zum Selbermachen. Eine DIY Anleitung.

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_000

Auf der Suche nach einem schlichten Spielbogen – auch Activity Center oder baby gym genannt – habe ich mich wochenlang durch das wilde, weite Web gewühlt.

Irgendwann bin ich bei the velvet bird auf ein Modell zum selber bauen gestoßen, dass ich richtig toll finde!

Voller Tatendrang stand ich im Baumarkt um dann festzustellen, dass es alle Materialien ohne Probleme gibt – bis auf diese witzigen Rohrverbinder. Keiner konnte mir sagen, wie die genau heißen und wo man diese kaufen kann. Aufgeben? Ich? Haha!

Weitere Wochen und einige Recherchen später fand ich sie dann tatsächlich! Nicht aus Plastik sondern aus Metall und auch nicht supergünstig, aber immer noch im Rahmen: 3-Wege  Rohrverbinder als T-Stück für 9,50 € das Stück.

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_001

Was braucht man um den Spielbogen selbst zu bauen?

5 x Holzstange
Durchmesser: 22 mm
(20 mm Durchmesser geht auch, mehr dazu weiter unten)
Länge: jeweils 80 cm

1 x Schleifpapier für Holz

2 x 3-Wege-Rohrverbinder als T-Stück
Durchmesser: 22 mm

1 x INBUS® Schlüssel / Innensechskantschlüssel
passend zum Eckverbinder

3 x Lederband
Länge: jeweils 100 cm

Akku-Bohrschrauber
mit Bohraufsatz ca. 4 mm

passendes Spielzeug zum Austauschen
mehr dazu weiter unten

Anleitung zum Aufbau des Spielbogen

Im ersten Schritt drei Löcher – eins aller 20 cm – also jeweils bei 20 cm, bei 40 cm und bei 60 cm in eine der fünf Holzstangen bohren.

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_002

Anschließend die Holzstangen abschleifen. Dabei auch die Oberfläche der eben gebohrten Löcher nicht vergessen. So verhindert ihr später Splitter in den kleinen Fingerchen oder im Mund – ja, hier wird der Spielbogen auch gelegentlich mit dem Mund malträtiert.

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_003

Nun die fünf Holzstangen mit den zwei Rohrverbindern mit Hilfe des passenden INBUS® Schlüssel zusammen schrauben.

Falls ihr keine Holzstangen mit einem Durchmesser von 22 cm sondern nur welche mit 20 cm findet, am besten die Enden der Holzstangen vor dem Verbinden mit etwas Papier oder Pappe umwickeln um den Hohlraum zwischen Holz und Metall zu füllen. Dann wackelt am Ende nichts.

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_004

Zum Schluss nun noch die Lederbänder doppelt nehmen und mit dem offenen Ende von unten durch die Löcher ziehen und mit einem Knoten oberhalb der Holzstange fixieren.

Nikita hat natürlich final alles noch überprüft 😉

Alternativ kann man die Lederbänder auch nur einfach und nicht doppelt nehmen und dann nur am unteren Ende eine kleine Öse für die Anhänger knoten.

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_005diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_007

Welches Spielzeug eignet sich für den Spielbogen?

Wir nutzen alles, was eine Öse / Aufhängung hat und somit direkt mit dem Lederband oder mit einem Ring einer Kinderwagenkette befestigt werden kann.

Emil findet es toll, wenn er die Dinge vom Spielbogen abziehen kann. Daher nutzen wir eigentlich fast immer die Variante mit der Kinderwagenkette.

Eine kleine Übersicht was man beispielsweise an den Spielbogen hängen kann:
OballHaba - Greifling Farbenringelringrasseloyoy tier mobile animal

 

Jewel Rattle Adventurer BabyrasselCAM CAM COPENHAGEN Kinderwagenkette Savannah mint

 

 

 

 

 

 

Die Tiere vom Mobile kann man trennen und einzeln aufhängen. Die der Kinderwagenkette ebenso 😉

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_008

Die beiden Anhänger auf dem Bild sind von PUSBLU – einer Marke von dm. Die gibt es leider nicht online aber direkt im Laden.

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_006

diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_009 diy-anleitung-spielbogen-activity-center-baby-gym_010

Bitte schaut immer dass die Schlaufen der Lederbänder nicht zu tief hängen damit sich Euer Baby darin nicht verheddern kann und lasst es beim Spielen nie aus den Augen!

Wie hat Euch dieses DIY gefallen? Soll ich zukünftig noch ähnliche Projekte zeigen?
So jetzt aber ganz viel Spaß Euch beim nachbauen!

P.S.: Zeigt mir doch gern bei Instagram Eure Varianten indem ihr mich verlinkt und / oder den hashtag #anordinarymiracle verwendet!

Fotos: Fräulein Zuckerwatte – www.fraeuleinzuckerwatte.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.